Fantasie Geschichten für Kinder

Das Märchenbuch

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.266665

Cover zur Gute Nacht Geschichte Das Märchenbuch - Märchenbuch auf blauem Hintergrund

Marvin und  seine kleine Schwester Linda bekamen heute ein Buch mit der Post zugesandt. Marvins und Lindas Eltern hatten den Umschlag entgegengenommen und waren sehr überrascht. Auf dem Umschlag stand nämlich nicht wer es geschickt hatte.

 „Komisch.“ Sagte die Mama und drehte das Buch in den Händen hin und her. „Es ist ein Märchenbuch.“ Stellte sie fest. „Und kein Absender?“ Fragte der Papa. „Nein.“ Antwortete die Mama und gab das Buch an den Papa weiter. Während der Papa sich das Buch anschaute sagte er: „Ach, das hat bestimmt die Oma geschickt und wieder vergessen die Hälfte auszufüllen.“ Dann wollte er gerade in das Buch hineinschauen, als Marvin danach griff. „Das ist für mich und Linda. Also schauen wir zuerst rein.“ Rief er und dampfte in sein Zimmer ab … weiter lesen

Eduard das Traum-Schaf

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.580155

Gute Nacht Geschichte - Eduard das Traum-Schaf springt über einen Zaun - Sternenhimmel - Cover Bild

Ich erzähle euch heute die Geschichte von Eduard. Eduard ist ein Schaf. Aber nicht irgendein Schaf, nein. Eduard ist ein Traum-Schaf. Was ein Traum-Schaf ist fragt ihr? Wenn ihr nachts die Äugelein schließt und Schäfchen zählt, dann ist Eduard das Traum-Schaf Nummer sieben, das über den Zaun springt.

Als Traum-Schaf mit der Nummer sieben hat er aber nicht so viel zu tun. Oft schlafen die Kinder schon bei Schaf Nummer vier oder fünf ein. Deshalb ist es Eduard oft langweilig. Aber er ist zumindest das Ersatz-Schaf für Nummer Fünf. Wenn also Schaf Nummer Fünf mal krank ist oder im Urlaub, dann darf Eduard zwei Mal über den Zaun springen. Ein Mal an fünfter Stelle und ein Mal an siebter.

Dafür muss sich Eduard dann aber doll beeilen. Denn wenn er...weiter lesen

Ein Schneemann rettet Weihnachten

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.694445

Weihnachtsgeschichte: Ein Schneemann rettet Weihnachten Cover Bild

Es war einmal ein Schneemann, der lebte im Weihnachtswunderland hoch oben auf einem Hügel in einem Haus, dass auf einem Baum saß. Es war aber kein Baumhaus. Es war ein richtiges Haus in einem Baum. Im Weihnachtswunderland war das normal. Es gab auch Lebkuchenhäuser, riesige Weihnachtsbäume und vieles fantastisches mehr.

Aber kommen wir zurück zu unserem Schneemann, dessen größter Wunsch es war ein Weihnachtself zu sein. Jedoch durften nur Elfen zu Weihnachtselfen werden. So stand es im großen Weihnachtsbuch geschrieben.

Trotzdem versuchte es der Schneemann Jahr um Jahr...weiter lesen

Opa Heinz und die Meerjungfrau

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
3.939395

Opa Heinz und die Meerjungfrau - Gute Nacht Geschichte - Cover Bild

Tamara sitzt bei ihren Großeltern am Esstisch – es ist Abendbrotzeit. Opa Heinz erzählt mal wieder die tollsten Geschichten. Er war früher einmal Seemann gewesen und hat viel erlebt. Oma Helene sagt ihm immer wieder er solle das Essen nicht vergessen. Aber Opa Heinz ist so in Fahrt, dass er gar nicht zum Essen kommt.

Er erzählt von Seeungeheuern, Meerjungfrauen und Wellen, die so hoch wie Häuser waren. „Da spinnst du doch wieder dein Seemannsgarn!“ sagt Oma Helene. „Das ist kein Seemannsgarn Leni!“ sagt Opa Heinz. „Hör doch erst mal richtig zu.“ „Ach.“ winkt Oma Helene ab. „Du setzt der Kleinen nur Flausen in den Kopp.“...weiter lesen

Drago und der Schluckauf

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.47826

Drache Drago vor dem Märchen SchlossIn einem fernen Land lebte ein kleiner Drache namens Drago. Er lebte nicht im Wald und auch nicht in den Bergen. Nein, Drago lebte in einem großen Schloss. So lange er denken konnte, wurde er als Freund des kleinen Prinzen verwöhnt. Er kriegte stets sein Essen zubereitet und obendrein jede Menge Streicheleinheiten.

Jeder im Schloss mochte Drago und vor allem der Hofzauberer war von dem kleinen Drachen begeistert. Fasziniert schaute der Zauberer Drago manchmal Stunden lang zu, wenn der Drache...weiter lesen

Die Prinzessin und das Einhorn

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.363055

Gute Nacht Geschichte - Die Prinzessin und das Einhorn - auf schlummerienchen.deEs war einmal eine kleine Prinzessin namens Sarah. Sie lebte auf einem Schloss hoch oben in den Bergen umgeben von wunderschönen Wäldern. In den Wäldern lebten viele verschiedene Tiere. Im Frühjahr war der Wald, von den vielen Vögeln und Schmetterlingen, richtig bunt. Die kleine Prinzessin war gerne im Wald. Sie tanzte durch die Schmetterlinge, spielte fangen mit den Hasen und fütterte die Vögel. Sogar der Fuchs und der Bär mochten die kleine Prinzessin sehr...weiter lesen

Annika rettet die Elfen

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.941175

Mama liest Annika und Lavinia eine Gutenachtgeschichte vorAnnika kuschelte sich tief in die weiche Bettdecke hinein und drückte ihren Teddy fest an sich. Gerade war ihre Mutter im Zimmer gewesen und hatte ihr eine gute Nacht gewünscht. Aber Annika wusste nicht, ob diese Nacht wirklich gut werden würde. Sie dachte an den vergangenen Tag und schaute traurig ins Dunkle. „Ach Teddy, wenn Du wüsstest“, seufzte sie. Heute hatten die Kinder in der Schule sie geärgert. Einen Angsthasen hatten sie Annika genannt und dabei gelacht. Jetzt, wo sie wieder daran dachte...weiter lesen

Elias und die Zauberkugel

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.25

Elias der kleine ZaubererIn einem kleinen Land, nahe der großen Berge von Litanien, lebte der kleine Zauberer Elias. Zumindest nannten ihn die Dorfbewohner von Klungelhain den kleinen Zauberer. Eigentlich führte Elias nämlich nur Zauberkunststückchen auf dem Wochenendmarkt vor. Elias lies Seile erstarren, dass sie hart wie Ebenholz wurden und Steine zu Staub zerfallen. Den Staub pustete er dann über die Köpfe der staunenden Dorfbewohner hinweg. Es waren natürlich keine echten Steine, die Elias in Staub verwandelte. In seiner Abstellkammer daheim, hatte Elias einen großen Vorrat an altem Käse, den er über die Monate hart werden ließ. Nach einiger Zeit werden die Käsestückchen gräulich und porös, dass sie aussehen wie echte Steine. Mit etwas Kraftaufwand lässt sich der alte Käse dann leicht zu Staub zerdrücken. Die Dorfbewohner wissen natürlich von alle dem nichts und staunen jedes mal erneut über die magischen Kräfte des kleinen Zauberers...weiter lesen

Großmutter und die Lillilus

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Bewertung: 
4.545455

Lillilu Sebastian von Großmutter und die LillilusMeine Großmutter erzählte mir oft fantastische Geschichten über drollige kleine Wesen – die Lillilus. Sie wären gerade mal so groß wie ein Hühnerei, erzählte Sie mir immer mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Und flauschig seien Sie. Flauschiger als das flauschigste Küken das ich mir vorstellen könne. Mit Kulleraugen und einem riesigen Mund, damit Sie besser lachen können.

Ich fragte oft, wieso die Lillilus denn eigentlich Kulleraugen hätten? Und meine Großmutter machte ihre Augen ganz weit auf, ließ sie lustig kreisen und guckte mich mit erstauntem Blick an. „Damit sie so...weiter lesen