Das lustige Einhorn Zählen

Altersempfehlung: 
Lesedauer: 
Geschichte bewerten: 

Gute Nacht Geschichte - Das lustige Einhorn Zählen - Cover Einhorn mit Regenbogen - Autor Jens Pätz - schlummerienchen.de

In einem gar nicht so weit entfernten Wäldchen gibt es einen geheimen Ort.

Eine sonnenüberflutete Wiese findet man inmitten dort.

Das Gras ist hellgrün und auch saftig - die Schmetterlinge bunt.

Allein die Vorstellung macht dich fröhlich und gesund.

Zu jeder vollen Stunde springen – ach herrje man glaubt es kaum –

Einhörner über die bunte Wiese wie in einem schönen Traum.

Und möchtest du sie alle zählen, dann pass jetzt fleißig auf,

denn sie sehen alle ziemlich unterschiedlich aus.

Als erstes kommen die Farben, denn die sind wirklich wichtig.

Denn ohne ihre Farben wären sie durchsichtig.

Glitzer, bunt, lila, blau,

grün und rot, türkis und grau.

Gelb und rosa, orange und weiß.

Alle Einhörner laufen im Kreis.

Jetzt weißt du was für Farben

die zwölf Einhörner haben.

Doch gibt es noch mehr zu wissen,

drum kuschele dich jetzt in dein Kissen.

Sei schön still und hör gut zu,

sie sind bekleidet wie ich und du.

Das Erste trägt eine Sonnenbrille,

das Zweite eine Seidenhülle,

Das Dritte hat eine Schärpe um,

das Vierte läuft gern nackig rum.

Das Fünfte kommt mit Hemd und Hose.

Das Sechste verschmiert mit Bratensoße.

Das Siebte kommt mit Mantel und Hut.

Das Achte umhüllt im Badetuch.

Das Neunte hat eine Mütze auf.

Das Zehnte fehlte beim Kleiderkauf.

Das Elfte trägt ein Abendkleid.

Das Zwölfte hatte keine Zeit

Es stiehlt wie immer allen die Show

und plumpst auf seinen nackten Po!

Doch jetzt geht es erst richtig los.

Die Stimmung die ist riesengroß.

Doch vorher schließ die Augen ganz,

damit du dir besser vorstellen kannst,

was für tolle Sachen,

die jetzt noch so machen.

Das erste Einhorn dreht sich beim Springen.

Das Zweite kann beim Springen singen.

Das dritte Einhorn schlägt ein Rad.

Das vierte Einhorn macht Spagat.

Das Fünfte streckt die Zunge raus.

Das Sechste klatscht dafür Applaus.

Das Siebte macht `nen Purzelbaum.

Das Achte nicht, man glaubt es kaum.

Das Neunte macht `ne lange Nase.

Das Zehnte Ohren wie ein Hase.

Das Elfte zieht beschwingt Grimassen

und das Zwölfte kann‘s nicht lassen.

Es stiehlt wie immer allen die Show

und plumpst mit Schwung auf seinen Po!

So kreisen die Einhörner im Sonnenschein

bis in die tiefe Nacht hinein.

Dann, wie sollte es anders sein,

schlafen alle selig ein.

Das hat sie wohl müde gemacht.

Ich hoffe, dich auch. Gute Nacht!

Autor: Jens Pätz

Diese Geschichten könnten Dich auch interessieren

Kindergeschichte - Baggis ungewollte Rutschpartie - Baggi der kleine Bagger auf der Baustelle
Altersempfehlung:
Lesedauer:
Bewertung:
4.13793
Gute Nacht Geschichte Eduard das Traum-Schaf Cover Bild. Eduard springt über einen Zaun vor einem nächtlichen Sternenhimmel.
Altersempfehlung:
Lesedauer:
Bewertung:
4.580155
Kindergeschichte - Ohne Fleiß keinen Preis - Hamster und Eichhörnchen
Altersempfehlung:
Lesedauer:
Bewertung:
4.68254